Hockenheim

HMV-Autokino bringt turbulentes „Nightlife“ an den Ring

Archivartikel

Darauf hatten die Hockenheimer offenbar nur gewartet: Die Premiere des Autokino-Events des Hockenheimer Marketing-Vereins (HMV) am Montagabend im Fahrerlager des Rings kam gut an. Schon vor der Öffnung des Geländes um 20 Uhr bildeten sich lange Fahrzeugschlangen.

Rund 200 Autos mit jeweils zwei Insassen rollten an zur Komödie „Nightlife“ mit Elyas M’Barek und Palina Rojinski. Die

...

Sie sehen 50% der insgesamt 783 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional