Hockenheim

Asylnetzwerk Spendenmanagement und Fahrradwerkstatt erhalten kontinuierlich Angebote / Stadt stellt Anwesen als Lager zur Verfügung / Flüchtlinge aktiv beteiligt

Hockenheimer zeigen große Hilfsbereitschaft

Archivartikel

Die Unterstützung, Begleitung und Integration von Flüchtlingen und Asylsuchenden ist eine Aufgabe, die die Kommunen ohne ehrenamtliche Helfer nicht bewältigen können. In Hockenheim haben sich Ehrenamtliche im April 2015 zum Asylnetzwerk zusammengeschlossen, um koordiniert und effizient helfen zu können - mit gutem Erfolg, wie Rückmeldungen aus Landratsamt, Rathaus und Polizeirevier immer

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3572 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel