Hockenheim

Hockenheimring Zehn Kilometer Stau auf Landstraße

Hockenheimring: Zweiter Ed-Sheeran-Tag beginnt weniger chaotisch

Archivartikel

Hockenheim.Autos so weit das Auge reicht. Nicht nur in der Rennstadt selbst hat das Konzert des britischen Musikers Ed Sheeran für ein erhebliches Verkehrsaufkommen gesorgt. Auch in den umliegenden Gemeinden und auf den Landstraßen reihte sich ein Wagen an den nächsten.

Das Verkehrschaos hat sich aus Sicht der Polizei Mannheim am Sonntag allerdings in Grenzen gehalten. Brennpunkte, die am Tag

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1790 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional