Hockenheim

Bürgerinitiative Pro Stadtwald

HÖP-Einweihung zu Mahnwache genutzt

Die Bürgerinitiative Pro Stadtwald C4 hat die Feierlichkeiten zur Einweihung des Hochwasserschutz- und Ökologieprojekts (HÖP) am vergangenen Freitag für eine Mahnwache genutzt. Sie stellte sich mit zwei großen Transparenten an den Weg, den die Ehrengäste von der Zehntscheune bis zum Brückenplätzchen gingen. Die Ehrengäste, Umweltminister Franz Untersteller, Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder, Landrat Stefan Dallinger, die Landtagsabgeordneten Daniel Born (SPD) und Manfred Kern (Grüne) sowie Oberbürgermeister Marcus Zeitler passierten die Transparente, die für Aufmerksamkeit sorgten.

Vertreter der BI nutzten die Möglichkeit zu Kurzgesprächen mit Felder, Born und Zeitler. Die Leiterin des Regierungspräsidiums Karlsruhe habe Verständnis für die Position der BI gezeigt und erwähnt, dass ab 1. Januar 2021 die Planung an die neue Autobahn GmbH gehen.

Bei der öffentlichen Feier waren die Transparente nur im Hintergrund sichtbar, und die BI betonte bei jedem Gespräch, dass sie das HÖP sehr befürwortet und die Feier nicht stören möchte. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional