Hockenheim

AGV Belcanto

Im Schwarzwald Sektspende ertanzt

Hockenheim.Kuckucksuhr, Friesenpferde, Clubnight – schwer kombinierbar? Nicht beim AGV Belcanto, der wie bei seinem Konzert im März, auch beim Jahresausflug viel Wert auf Vielfalt legte. 35 Mitglieder fuhren gut gelaunt für ein Wochenende in den Schwarzwald. Genug Zeit zum Beisammensein bot unter anderem ein Picknick am Schloss Solitude oder eine Planwagenfahrt mit Friesenpferden bei Offenburg.

Doch aus Geselligkeit wird beim AGV in der Regel schnell Feierlaune. So zeigten die Sänger am späten Abend dem jungen Publikum in einer Villinger Bar, wie man die Tanzfläche einnimmt. Der Barbesitzer war so begeistert, dass er den Feierwütigen gleich zwei Flaschen Sekt spendierte. Organisator Andreas Sternberger beachtete bei der Planung des Ausflugs aber auch das kulturelle Interesse der Vereinsmitglieder. Die Stadtführung durch die alte Zähringerstadt Villingen-Schwenningen und der Besuch des Schwarzwälder Freilichtmuseums Vogtsbauernhof bei Gutach erfüllten dieses vollkommen. ms

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional