Hockenheim

Gauß-Gymnasium Weiterhin Musikschwerpunkt für Klassenstufe 5

Instrumente spielen

Für die nächste Klassenstufe 5 bietet das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium im Schuljahr 2018/2019 erneut einen Musikschwerpunkt an. Dies ist eine besondere Form des Musikunterrichts, die sich sowohl an Kinder richtet, die bereits ein Instrument erlernen, als auch an Schüler ohne jegliche bisherige Erfahrung auf einem Instrument, teilt das Gauß mit.

Hierbei wird im Klassenverband verstärkt musiziert und die musikalischen Grundkenntnisse und Kompetenzen in der Praxis erarbeitet. Neueinsteiger ohne jegliche Instrumentalerfahrung haben die Möglichkeit, ein Blasinstrument (Querflöte, Klarinette, Saxophon, Fagott, Trompete, Posaune, Euphonium oder Tuba) von Grund auf zu erlernen.

Fortgeschrittene Schüler, die bereits ein Instrument spielen können, können dabei ihre instrumentalen Fähigkeiten aktiv in den Musikunterricht einbringen und erweitern dabei ihre musikpraktischen Erfahrungen direkt durch die theoretischen Hintergründe.

Die Neueinsteiger bekommen von der Schule ein Leihinstrument gestellt und erhalten in einer dritten Musikstunde pro Woche in Kleingruppen Instrumentalunterricht bei einem Instrumentallehrer. Als Leihgebühr für das Instrument (inklusive Versicherung und Wartung) sowie als Gebühr für Kleingruppenunterricht fällt bei den Neueinsteigern ein monatlicher Beitrag von 35 Euro an. Für Fortgeschrittene fallen keine regelmäßigen Kosten an.

Infoabend in der Schule

Nähere Informationen zum Musikschwerpunkt am Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium gibt es bei einem speziellen Informationsabend am Mittwoch, 18. April, ab 19 Uhr in der Schule. Weitere Fragen können auch gerne per E-Mail an die CFG-Musiklehrer über musik@cfg-gym.de gestellt werden. bs

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel