Hockenheim

Umfrage Was halten die Passanten in Hockenheim vom Bundesbank-Vorschlag zum Ruhestandsalter

Ist die Rente ab 69 sinnvoll?

Archivartikel

Die Altersstruktur der Bevölkerung ähnelt schon lange nicht mehr der Form einer Pyramide. Stattdessen erkennt man die zunehmende Zahl an Menschen im Rentenalter. Die Bundesbank hat nun vorgeschlagen, das Rentenalter auf 69 zu erhöhen. Wir haben uns deshalb mal spontan aufgemacht, um bei einer Umfrage Leser unserer Zeitung zu fragen, was sie von dem Vorschlag halten: Lisa Scholl (26), Hockenheim: Die Rente ab 69 finde ich nicht gut und sie käme zu spät, da es viele Arbeitnehmer gibt, die gesundheitlich in dem Alter eventuell nicht mehr in der Lage sein werden zu arbeiten und somit ihre Rente danach auch kaum genießen können. Peter Neff (47), Ketsch: Die demografische Entwicklung in unserem Land zwingt die Politik zur Erarbeitung funktionierender Rentenkonzepte. Ein kürzeres Arbeitsleben, bedingt durch tendenziell späteren Berufseintritt einerseits und relativ frühen Renteneintritt andererseits, das können wir uns künftig nicht mehr leisten. Ich befürworte ein flexibles und individuelles Vorgehen. Die Fähigkeiten rüstiger Menschen in der zweiten Lebenshälfte sollten sich die Unternehmen zunutze machen. Auf der anderen Seite sind viele den Anforderungen der Arbeitswelt (physisch oder psychisch) im Alter nicht mehr gewachsen. Hier muss ein Ausgleich geschaffen werden, sei es durch frühzeitige Bildungsmaßnahmen sowie durch einen selbstbestimmten Renteneintritt. Erfolgt dieser früher, werden Abschläge die logische Konsequenz sein. Christian Ryll (56), Reilingen: Ein Dachdecker beispielsweise kann unmöglich mit 69 Jahren noch auf dem Dach arbeiten. Möglicherweise hoffen die Bundesbanker, dass aufgrund dessen viele Arbeitnehmer die Arbeitsjahre drastisch kürzen würden. Durch das frühere Ausscheiden bekommen sie dann deutlich mehr Abzüge von ihrer Rente und es können Kosten gespart werden. Juli Wollschläger (13), Neulussheim: Ich finde die Rente ab 69 zu spät, da müsste ja meine Oma jetzt auch noch arbeiten (sie lacht).

Info: Schreiben Sie uns, was Sie davon halten per E-Mail: sz-redaktion@schwetzinger-zeitung.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional