Hockenheim

Turnier Beim 25. Rennstadt-Cup werden die Finals gespielt

Jagd auf Punkte für Rangliste

Archivartikel

Zum 25. Mal veranstaltet der Tennisclub den Rennstadt-Cup, ein Jugend- und Nachwuchsturnier mit Ranglistenwertung, das als Markenname eingetragen ist. Gespielt wird in den Konkurrenzen Junioren U10 bis U16, und U 21 Damen und Herren. Die Finalspiele sind für Samstagnachmittag angesetzt, danach ist die Siegerehrung vorgesehen.

Als der Tennisclub den Rennstadt-Cup zum ersten Mal austrug, ahnte noch niemand, welche Erfolgsgeschichte ihren Anfang nahm. Der Name wurde gewählt, um die Verbundenheit mit der Stadt Hockenheim und dem Hockenheimring zu untermauern.

Bisher über 5000 Teilnehmer

Bei den bisherigen 24 Turnieren haben insgesamt weit über 5000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene teilgenommen, einige von ihnen sind heute bekannte Namen im deutschen Tennis, wie Cedric Stebe, der 2002 in der Konkurrenz AK 5 siegreich war.

Die Beliebtheit des Rennstadt- Cups gründet sich nicht nur auf die zu gewinnenden Ranglistenpunkte, sondern auch auf die attraktiven Siegerpreise und die freundliche Atmosphäre, die von Helferteam und Tennisanlage ausgeht.

Das Jubiläumsturnier wird organisiert von Elfi und Alex Büchner, die von Anfang an mit wechselnden, aber effektiven Helferteams arbeiteten und zahlreiche Hockenheimer Geschäfte und Firmen als Sponsoren sowie Privatpersonen als Mäzene gewann. Die Stadt hat das Turnier stets nachhaltig unterstützt.

Gäste sind willkommen, es finden hochklassige Spiele statt, den Zuschauern wird neben spannenden Einzelspielen auch eine Auswahl an Speisen und Getränken angeboten. Die Sieger erwarten Pokale und Sachpreise, die Vorsitzende Elfi Büchner überreicht. hee

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional