Hockenheim

Schachvereinigung Vier Schüler im Team vertreten

Jasmin ist erneut Beste

Die erste Runde der Stadtmeisterschaften ist nach Austragung der restlichen Partien beendet. Jürgen Möldner schlug Christian Würfel mit 1:0. Auch Gerold Rocholz (wie Würfel vom SV Hockenheim) schlug Norman Fellinger (SK Mannheim-Lindenhof) mit 1:0. In der 1. Bezirksrunde zur BSMM hat das Hockenheimer Viererteam mit 3,5:0,5 gegen den SC Reilingen gewonnen. Die Punkte holten Jürgen May mit einem Remis, sowie Dr. Christian Günther, Manfred Werk und Christian Würfel mit je einem Punktgewinn.

Beim 21. Heilbronner Nikolaus Jugendopen war die Schachvereinigung mit vier Schülern vertreten. Am erfolgreichsten war erneut die sechsjährige Jasmin Mersmann, die in der Altersklasse U8 mit acht von neun möglichen Punkten den ersten Platz belegte. Im gleichen Turnier wurde der sechsjährige Lias Piechatzek mit sechs Punkten Sechster. In der Altersklasse U10 mit 36 Teilnehmern wurde Emil Skibba Fünfter. Am heutigen Freitag beginnt das Jugendschach um 17.30 Uhr in der Zehntscheune. Die Erwachsenen treffen sich am gleichen Ort ab 19.30 Uhr zu einem freien Spielabend.

Dritte Verbandsrunde

In der dritten Verbandsrunde am Sonntag spielt Hockenheim II im Spiel der Verbandsliga Nordbaden bei den Karlsruher Schachfreunden. In der Bereichsliga Nord 1 hat Hockenheim III Heimrecht gegen den SC Ketsch und Hockenheim IV reist zum SK Mannheim. In der Kreisklasse A empfängt Hockenheim V den SC Lampertheim. Ebenfalls Heimrecht hat Hockenheim VI in der Kreisklasse B2 gegen den SSC Altlußheim II. Die Heimspiele finden in der Zehntscheune statt. Alle Spiele beginnen um 10 Uhr. mw

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional