Hockenheim

Altenheim St. Elisabeth Rosa Leistikow feiert ihren 100 Geburtstag / Große Schar von Gratulanten

Jubilarin sichtlich gerührt

Archivartikel

Hockenheim.Ihren 100. Geburtstag feierte am Donnerstag, 23. Juli, Rosa Leistikow. Die geistig sehr rüstige Jubilarin freute sich über die vielen Glückwünsche zu diesem Ehrentag.

Allen voran gratulierten Oberbürgermeister Marcus Zeitler und Bürgermeister Thomas Jacob-Lichtenberg, was für Rosa Leistikow eine gelungene Überraschung war. Sie erzählte munter mit den beiden Stadtoberhäuptern über ihr Leben, ihren Beruf als Zahnarzthelferin und beeindruckte alle mit ihrer guten geistigen Fitness.

Heimleiter Markus Hübl gratulierte im Name n des Hauses und überbrachte ein Blumengesteck. Die Mitarbeiter des Altenheimes ließen die Jubilarin hochleben und sangen ihr ein Ständchen.

Mitarbeiter singen ein Ständchen

Sichtlich gerührt nahm sie die Glückwünsche entgegen und sagte „man steht ja nicht jeden Tag im Mittelpunkt“. mh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional