Hockenheim

Illegale Autorennen: Piloten überwiegend zwischen 18 und 25 Jahren alt / Einsicht in Präventionsmaßnahme der Polizei / Fahrzeuge getunt, aber ordnungsgemäß

"Junge Fahrer waren sich des Risikos bei ihren Rennen nicht bewusst"

Archivartikel

Matthias Mühleisen

Was Hinweise aus der Bevölkerung auf nächtlichen Lärm, Reifenspuren sowie Markierungen auf dem Asphalt angedeutet hatten, hat sich in der Nacht zum Sonntag für die Polizei bestätigt: Auf der Ausgangsgeraden der ehemaligen Ostkurve des Hockenheimrings lassen junge Fahrer gerne mal automobil die Muskeln spielen und messen die Beschleunigung ihrer aufgemotzten Vehikel im

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3588 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional