Hockenheim

Gauß-Gymnasium

Karten sicher für Revue „Monopoli“

Archivartikel

Die Stadt feiert die 1250. Wiederkehr der ersten Erwähnung Ochinheims im Lorscher Codex. Zu diesem Anlass führt die Musik-Theater-AG des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums am 21., 22. und 23. November, jeweils um 19.30 Uhr, die 1250. Folge der Serie „Monopoli“ in der Stadthalle auf. Die Revue „MonoPoli und die Sehnsucht nach Glück“setzt die Reihe erfolgreicher Musik-Theater-Aufführungen des Gymnasiums wie das „Weiße Rössl“ (2011), die „Dreigroschenoper“ (2013) und „Anatevka“ (2018) fort.

Die Besucher können sich auf eine bunte Show, in der Eifersucht, Intrigen und die Sehnsucht nach Glück eine wesentliche Rolle spielen, freuen. Karten gibt es zu 18 und 15 Euro (ermäßigt 15 und 7 Euro) bei der Buchhandlung Gansler sowie von 11 bis 12 Uhr in der Aula des Gymnasiums. Karten können auch über das Sekretariat des Gymnasiums unter der Telefonnummer 06205/20 47 30 bestellt werden. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional