Hockenheim

Tank- und Rastanlage BUND Hockenheimer Rheinebene lehnt Pläne zur Erweiterung der Anlage ebenso ab wie einen Ersatzneubau auf Reilinger Gemarkung

„Keinen Quadratmeter mehr opfern“

Archivartikel

Auf heftigen Widerstand in der Rennstadt stößt die geplante Erweiterung der Tank- und Rastanlage Hockenheim-West. Für die Erweiterung müssten rund fünf Hektar des Stadtwaldes geopfert werden – in der heutigen Zeit kaum nachvollziehbar, meinen nicht nur die Mitglieder der Bürgerinitiative Pro Stadtwald C 4, die sich dem Erhalt der Bäume verschrieben haben, sondern auch der BUND-Ortsverband

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3465 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional