Hockenheim

Weihnachten Gottesdienste der christlichen Gemeinden setzen eigene Schwerpunkte / Kernaussage bleibt gleich: „Jesus Christus bringt Frieden und Liebe in die Welt“

Kind in der Krippe wird zum Verbündeten

Archivartikel

All die organisatorische vorweihnachtliche Hektik scheint verflogen, wenn dann „wirklich“ Weihnachten ist. Ein Fest der inneren Nähe, des Verständnisses, der Offenheit, der Zuneigung. Und doch ist Weihnachten mehr als ein Fest, die Öffnung und Offenheit der Menschen füreinander, auch die christliche Botschaft, der Gedanke und Glaube an die Menschwerdung Gottes beschäftigen uns alle in

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4815 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional