Hockenheim

Lyrik "Edition L": Hockenheimer Verlag von Theo Czernik genießt hohes Ansehen im deutschsprachigen Raum / Informative Broschüre erschienen

"Kleine Verlage bringen Farbe in die Szene"

Archivartikel

Franz Anton Bankuti

Lyrik - sie ist nicht in den Bestsellerlisten zu finden. Und doch hat sie ihren festen Platz im literarischen Gesamtgefüge. Und durch die Lyrik ist auch der Name Hockenheims im gesamten deutschsprachigen Raum bekannt. Dafür sorgt der kleine, aber hoch geschätzte und anerkannte Lyrik-Verlag in Hockenheim. "Edition L" ist der schlichte Name und es ist leicht zu folgern,

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4777 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional