Hockenheim

Schachvereinigung Dreh mit Jugend für „Landesschau Mobil“

Kluge Züge vor der Kamera

Die Schachjugend des Bundesligisten SV 1930 unter Leitung der Brüder Günter und Dieter Auer stand im Rampenlicht, als das SWR-Aufnahmeteam zu Dreharbeiten nach Hockenheim kam. Im Eingangsbereich der Pestalozzi-Schule standen die große Gartenschachanlage des Vereins sowie ein Wettkampf zwischen der Hockenheimer und der Rhein-Neckar-Schachjugend der Karpow-Schachakademie im Mittelpunkt. Außerdem wurde ein Zweikampf im Schnellschach zwischen den Jugendlichen Aaron Zhang und Peter Telp ausgetragen. Der Wettkampf endete unentschieden.

Als Vorspann zur endgültigen Fassung übergab Dieter Auer Sendeleiter Michael Kost, SWR eine DVD, die nahezu sämtliche hochkarätigen Veranstaltungen der vergangenen Jahre widerspiegeln soll. Beispielsweise das Oldtimertreffen auf dem Hockenheimring beim Aufstieg in die 1. Schachbundesliga im Jahr 2011, die häufigen Besuche des ehemaligen Weltmeisters Anatoli Karpow im Baden-Württemberg-Center, eine Europameisterschaft in der Südtribüne, ein Schachgroßereignis im Verwaltungsgebäude der MLP in Wiesloch, Schulungszentrum der SAP 2014 und viele Schachferiencamps im Racket-Center Nußloch.

Eingeladen zu den Dreharbeiten waren die Hockenheimer Schulen mit ihren Schach-AGs, alle Jugendlichen mit ihre Eltern sowie alle Hobby-Schachspieler, um das Interesse am Schach zu verdeutlichen.

Die Sendung „Landesschau Mobil Hockenheim“ wird als tägliche Rubrik in der „Landesschau Baden-Württemberg“ von Montag, 15. Oktober, bis Freitag, 19. Oktober, von 18.45 bis 19.30 Uhr im SWR-Fernse-hen in Baden-Württemberg ausgestrahlt. Die Reportage hierzu wird am Samstag, 20. Oktober, von 18.15 bis 18.45 Uhr im SWR-Fernsehen gezeigt. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional