Hockenheim

Sportfliegerclub Im Tower hat der Flugleiter alles im Blick / "Auchtweid" wird als sogenannter Sonderlandeplatz genutzt

Knappe, exakte Funksprüche sorgen für die Flugsicherheit

Archivartikel

Während unten beim Flugfeld gerade die DA-40, ein einmotoriger Flieger, der insgesamt vier Personen Platz bietet, für einen Überprüfungsflug aufgetankt wird, muss sich Andres Löwe schon wieder um den Funk kümmern. Denn wer auf dem Flugplatz des Sportflieger-Clubs landen möchte, hat mit dem Tower Kontakt aufzunehmen.

SFC liefert Informationen

Vereinzelt gibt es einige dunkle

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2498 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel