Hockenheim

Konzentration aufs Wesentliche

Matthias Mühleisen hält ein Lob für Hockenheim für angebracht

Die Stadt Hockenheim wird ja gerne mal als eher großdörflich belächelt, weil ihr ein Schloss mit entsprechend mondänem Klientel abgeht. Dabei zeigen gerade die jüngsten Errungenschaften, dass hier noch der Blick dem Wesentlichen gilt, der Mensch mit seinen elementaren Bedürfnissen im Mittelpunkt steht: parken und verdauen.

Kaum ist ein neuer, kostenloser Parkplatz mit geräumigen Dimensionen in der Schubertstraße freigegeben worden, öffnet die überaus reizvoll an HÖP und Messplatz gelegene, nicht minder kostenlose High-Tech-Toilettenanlage. Für beides zusammen hat die Stadt über eine halbe Million Euro ausgegeben, die nur den Bürgern zugutekommen. Wer bitte braucht da ein Schloss?

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional