Hockenheim

Evangelische Stadtkirche Herbstliche Abendmusik wird zweigeteilt

Konzerte mit Überraschungen

Archivartikel

Die Konzertreihe „Orgelherbst“, die Kantor Samuel Cho im vergangenen Jahr an der evangelischen Stadtkirche startete, wird in diesem Herbst fortgesetzt — wenn auch unter anderen Bedingungen. Statt drei großer Orgelkonzerte sind sechs kleinere Konzerte zu erleben. Jeweils zwei Programme, die beide rund 30 bis 40 Minuten dauern, werden mit einer größeren Pause dazwischen um 19 und 20.30 Uhr aufgeführt.

Den Auftakt macht am Freitag, 11. September, um 19 Uhr Oliver Rosenberger, der mit seiner Soulstimme die Kirche füllt. Michael Ziegler will anschließend die Zuhörer mit Akkordeonklängen verzaubern.

Das zweite Konzert am Freitag, 18. September, gestaltet Kantor Samuel S. N. Cho an der Orgel und im zweiten Teil am Flügel. Das dritte Konzert am Freitag, 25. September, bestreitet zunächst Thomas Fritzler an Percussion und Flügel. Danach gibt es klassischen Gesang mit der Sopranistin Yeji Shin, die von Byungyong Yoo am Flügel bekleidet wird.

Reservierungen ab 1. September

Für die einzelnen Termine gibt es ein beschränktes Platzangebot mit circa 20 Einzel- und 20 Zweiersitzplätzen, damit die geltenden Hygieneregeln eingehalten werden können. Ab 1. September können Sitzplätze reserviert werden. Der Eintritt ist frei. Die Kirchengemeinde freut sich über eine Spende, die zur Deckung der Künstlergagen beiträgt. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional