Hockenheim

Musikschule Leiter Christian Palmer blickt zurück auf schwierige Monate / Auf Auftritte als „Aushängeschilder“ verzichtet / Aufwendiges Kurzfilmprojekt als Ersatz

Konzerte zum Jahresabschluss begeistern online

Ein außergewöhnlich schwieriges und anstrengendes Jahr 2020, in dem die ganze Welt mit der Corona-Pandemie zu kämpfen hatte, ist zu Ende gegangen. Auch für die Musikschule Hockenheim war es ein Jahr, in dem vieles anders verlaufen ist als geplant und erwartet – sowohl für die Schüler als auch für die Lehrkräfte, heißt es in einer Pressemitteilung der Schule.

So musste nicht selten der Unterricht online durchgeführt werden, Gruppenunterricht und sämtliche Ensembleangebote mussten bis auf Weiteres abgesagt werden. Besonders schmerzhaft in diesem Zusammenhang sei der Ausfall von Klassenvorspielen und Konzerten, der so wichtigen „Aushängeschilder“ der Musikschularbeit, gewesen.

Kreativität erhält Motivation

Es hieß also in erster Linie, aktiv zu bleiben, um weiterhin möglichst kreativ das Musikschulgeschehen zu gestalten und es über die schwierige Zeit in ein hoffentlich besseres Jahr 2021 hinüberzuretten.

So entwickelte Annelie Bayer, Lehrkraft an der Musikschule Hockenheim, die Idee der Online-Weihnachtskonzerte. Gemeinsam mit Ihrem Lebensgefährten, dem Berufsfotografen Frank Seifert, der ehrenamtlich die Regie führte und das entstandene Material entsprechend bearbeitete, drehten sie vier besinnliche Kurzfilme, die das ausgefallene Adventskonzert der Musikschule ersetzten.

Mehr als 80 Kinder und Jugendliche beteiligten sich mit ihren Lehrkräften an diesem Projekt und erfreuten viele Menschen mit ihrer Musik. Auch Karen Keller, Vorsitzende des Freundeskreises der Musikschule, war mit von der Partie und trug Texte aus den „Briefen an den Weihnachtsmann“ des erfolgreichen Autors J.R.R. Tolkien vor.

Videos 2355-mal angeklickt

Die dabei entstandenen Filme wurden insgesamt 2355-mal angeklickt und haben Freude und adventliche Stimmung in die Häuser gebracht. Als Anerkennung für dieses außergewöhnliche und zeitlich aufwendige Projekt überreichte Christian Palmer, Leiter der Musikschule Hockenheim, im Namen des Vorsitzenden der VHS und der Musikschule Hockenheim, Bürgermeister Thomas Jakob-Lichtenberg, den beiden Verantwortlichen für diese Aktion, Annelie Bayer und Frank Seifert einen Gutschein, verbunden mit dem Dank des Vorsitzenden für den besonderen Einsatz. zg/cp

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional