Hockenheim

Asbest-Gelände Amtsgericht Mannheim setzt Zwangsversteigerung am 30. August an / Kontamination von Gebäuden und Grund erschwert laut Gutachten Verwertung

"Kostenrisiko" 1,4 Millionen für Weiternutzung

Archivartikel

Die Stunde der Wahrheit für das ehemalige Ziegeleigelände am Herrenteich ist terminiert. Auf Donnerstag, 30. August, 9 Uhr, hat das Amtsgericht Mannheim die Zwangsversteigerung im Palais Bretzenheim anberaumt. Der Verkehrswert ist auf 2,078 Millionen Euro festgesetzt. Das Amtsgericht verweist zugleich auf ein Kostenrisiko von 1,4 Millionen Euro bei gewerblicher Weiternutzung - aus

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3108 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel