Hockenheim

Evangelische Kirchengemeinde Neuntägige Studienreise nach Israel im Juni 2020 geplant

Kultur erleben im Heiligen Land

Archivartikel

Israel zu erleben, heißt auch, sich mitten in die Geschichte zu begeben. Das Land ist heiliger Boden für die drei monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam – Judentum und Christentum haben hier ihren Ursprung. Wer Israel mit allen Sinnen erlebt, der ist nicht nur von der Historie beeindruckt, sondern in gleichem Maße von dem modernen Israel unserer Tage begeistert.

Reinhold Weber, Gemeindediakon in der evangelischen Kirche in Hockenheim, ist Bezirksbeauftragter für „Kirche in Israel“ im gesamten Kirchenbezirk. Mit Jugendlichen und Erwachsenen hat er bereits einige Reisen nach Israel durchgeführt und hat jetzt eine neuntägige Reise zusammengestellt, die am 2. Juni 2020 startet.

In Israel erlebt man vielfältige Landschaften und Menschen aus der ganzen Welt, so Diakon Weber. Lebendige Vergangenheit verknüpfe sich mit moderner Lebensart.

In die Atmosphäre eintauchen

Wer die Stadt der drei Weltreligionen, Jerusalem, einmal erlebt, wer sich im Toten Meer treiben läßt, wer in einem Vadi wandert und die Wüste schnuppert und sich in frischen Quellen erfrischt, wer die Aura einer „mystischen Stadt“ spürt, wer die jüdische Erinnerungskultur an die Shoa auf sich wirken lässt, wer Stätte des Wirkens Jesu kennenlernt, wer die Atmosphäre der Kulturmetropole und Lebestadt Tel Aviv einatmet und an der Klagemauer seine Gebetszettel in die 2000 Jahre alten Steinritzen steckt, für den präge sich Israel unauslöschlich in sein Gedächtnis und seine Denkwelt ein.

Auf dem Programm dieser neuntägigen Studienreise sind kleine bis längere Wanderungen, Bademöglichkeiten und mindestens eine Begegnung mit einem Rabbiner aus Mea Schearim vorgesehen. Auch Yoga wird angeboten von Regina Oni-Weber (BYV) in den Hotels und an anderen Orten für Interessierte.

Anmeldeschluss für die Studienreise ist der 7. Februar 2020. Der Reisepreis beträgt je nach Teilnehmerzahl zwischen 1985 und 2495 Euro.

Auskunft und Anmeldung bei Diakon Reinhold Weber, Telefon 06205/2 08 44 60, E-Mail Reinhold.Weber@kbz.ekiba.de. rw

Info: Infos unter www.evangelisch- in-hockenheim.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional