Hockenheim

Skateranlage Abgebaute Rampen sorgen für Irritationen / Sicherheit nicht mehr gewährleistet

Kurzfristiger Boxenstopp für Skateboards

Archivartikel

Für Erstaunen und Verärgerung sorgte Anfang der Woche auf Facebook, in der Gruppe „Hoggene“, eine leere Fläche, die mit vielen Bildern und Worten dokumentiert wurde: Im Alten Fahrerlager, am Ende der verlängerten Heidelberger Straße, dort wo eigentlich das Surren und Klacken der Inliner zu hören sein sollte, herrschte Stille und eben Leere: Die Skateranlage ist abgeräumt, dort wo noch die

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3239 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional