Hockenheim

Unfall Golffahrer übersieht beim Abbiegen auf B 39 Gegenverkehr

L 722 drei Stunden lang gesperrt

Archivartikel

Beim Zusammenstoß zweiter Pkw am Samstagmittag um 13 Uhr auf der L 722 bei Hockenheim wurden vier Menschen leicht verletzt. Ein 57-jähriger Autofahrer aus Eggenstein-Leopoldshafen befuhr mit seinem VW Golf die Landesstraße in Richtung Hockenheim-Nord. An der Anschlussstelle zur B 39 kollidierte er beim Linksabbiegen aus unbekannter Ursache mit einem entgegenkommenden BMW. Beide Wagen waren mit jeweils zwei Personen besetzt, die alle leicht verletzt wurden.

Während die zwei Insassen des Golf durch einen Rettungswagen vor Ort medizinisch versorgt wurden, wurden die 47-jährige BMW-Fahrerin aus St. Leon-Rot und ihr sechsjähriger Beifahrer in einem Krankenhaus ambulant versorgt. Es waren zwei Rettungswagen und ein Notarzt an der Unfallstelle eingesetzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Fahrbahn musste von ausgelaufenen Betriebsstoffen gereinigt werden und war aufgrund dessen bis 16 Uhr gesperrt. Es waren vier Streifenwagen eingesetzt. pol

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional