Hockenheim

Im Interview Christopher Eger und David Fischer über die Premiere von "Cos@Park" im Stiegwiesenpark / Teilnehmer treten als Charaktere aus Manga, Anime, Comic, Film oder Computerspiel auf

Lebendige Comicfiguren nutzen Park als Laufsteg

Archivartikel

Wer am Wochenende seinen gewohnten Spaziergang durch den Stiegwiesenpark bei Völkerkreuz und Seebühne machte, schaute garantiert zweimal hin: Statt "ganz normaler" Parkbesucher flanierten dort teils grellbunt, teils martialisch gekleidete Wesen, die gerade einem asiatischen Comic entsprungen schienen. Möglich gemacht haben das Christopher Eger (24) und David Fischer (31), die mit der Premiere

...
Sie sehen 7% der insgesamt 5812 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel