Hockenheim

Tag der Zahngesundheit Kinder lassen Kreativität freien Lauf

Liana und Ahmet malen tolle Bilder

Archivartikel

Jimmy machte es vor und die Kinder zogen nach. Zum Tag der Zahngesundheit malte das Maskottchen der Praxis für Zahnheilkunde im Med-Center ein schönes Bild. 20 Mädchen und Jungen zwischen zwei und zwölf Jahren ließen sich ebenfalls nicht zweimal bitten und griffen zum Malstift.

Beim Malwettbewerb duften die Kinder ihrer Fantasie und Kreativität zum Thema „Zähne“ oder „Dein Arztbesuch“ oder „Gesunde Ernährung“ freien Lauf lassen. Was sie in der Praxis oder Zuhause malten, das konnte sich sehen lassen. Die Jury aus Mitarbeitern der Praxis Dr. Oliver Linke, Dr. Andreas Meier und Dr. Barbara Ullrich hatte wahrlich kein leichtes Amt.

Das Glücksrad dreht sich

Die Preisverleihung fand am Tag der Zahngesundheit statt. Kinderzahnärztin Nina Bader nahm zusammen mit Jimmy die Siegerehrung vor. Der erste Preis, je eine elektrische Kinderzahnbürste, ging an Liana Hammerschmidt und Ahmet Ihsan Cirak. Über den zweiten Preis, ein Malset samt Kuscheltier, freuten sich Nele Swoboda und Luke Hoffmann. Den dritten Preis, einen Einhorn-Beutel, überreichte Nina Bader an Isabell Pieper und Said Kerem Cirak. Neben den Preisen bekamen die Erstplatzierten auch eine Urkunde. Aber kein Kind ging leer aus. Als Trostpreise gab es Zahnbürsten, dazugehörige Becher und Luftballons.

Den ganzen Tag über drehte sich vor der Praxis das Glücksrad. Patienten, Mitarbeiter der anderen Praxen im Med-Center und Besucher durften ihr Glück versuchen und schöne Preise gewinnen. Aber auch wer eine Niete zog, ging nicht leer aus.

Neben dem Glückrad informierte Nadine Lanz von der Firma Zimmer Biomet anhand von Modellen über Zahnimplantate. Der Tag der Zahngesundheit war für die Praxis für Zahnheilkunde eine runde Sache – nicht nur wegen des Glücksrades. hs

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional