Hockenheim

FDP-Stadtverband

Liberale definieren politische Ziele

Archivartikel

Hockenheim.Die FDP/Liste für Hockenheim gliedert ihr Wahlprogramm in die fünf Themen „Familienfreundliche Gemeinde“, „Innenstadt und Stadtentwicklung“, „Schulen und Bildung“, „Wirtschaft und Finanzen“ sowie „Senioren, Behinderte und Barrierefreiheit“.

So möchte die Listenvereinigung zum Beispiel die Stadtwerke durch Kooperationspartner stärken. Die hiesige Schulentwicklung voranzutreiben sei ihnen wichtig, so die Liberalen, um der jungen Bevölkerung die Chance einer optimalen Schulbildung zu ermöglichen.

Neben den fünf Hauptthemen setzen sich die Liberalen für den Erhalt des Stadtwaldes ein. Eine Errichtung einer neuen Rastanlage am Stadtwald lehnen die Liberalen ab. „Wir sind es unserer Bevölkerung schuldig, Orte der Erholung und Entspannung zu erhalten und zu schaffen“, so Stadtrat Köcher-Hohn. „Die nächsten Generationen sollen sich in Hockenheim genauso wohl fühlen wie wir es tun“, schließen die Freien Demokraten.

Gelegenheit sich über die Wahlprogramme zu informierten bietet die FDP/Liste für Hockenheim am Samstag, 25. Mai, von 10 bis 12 Uhr in der Karlsruher Straße.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional