Hockenheim

Pumpwerk „Satee Koma“ bietet afrikanische Musik in deutscher Fassung / Neunköpfige Formation begeistert mit Trommeln und Gesang

Liebe zum Rhythmus steckt Publikum an

Archivartikel

Gerade in unseren Tagen mit ihrer grassierenden Furcht vor dem Fremden und den reflexhaften Abwehrversuchen gegenüber allem, das von außen kommt, ausländisch wirkt oder auch nur unser heimeliges „Mia san mia“-Gefühl zu stören droht, ist ein Konzert wie das jüngste im Kulturzentrum Pumpwerk eine Wohltat: afrikanische Rhythmen von Menschen, die bis in ihre Haarspitzen „von hier“

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3148 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional