Hockenheim

Neujahrsempfang Vereine informieren über Angebote

Lob für Engagement

Archivartikel

Oberbürgermeister Marcus Zeitler nimmt den Jahreswechsel zum Anlass, alle Einwohner am Freitag, 17. Januar, 19.30 Uhr, zum Neujahrsempfang der Stadt Hockenheim in die Stadthalle einzuladen. Saalöffnung ist um 18.30 Uhr.

An diesem Abend möchte OB Marcus Zeitler das Gespräch und die Begegnung suchen, um die Zusammengehörigkeit in der städtischen Gemeinschaft zu unterstreichen. Außerdem möchte er deutlich machen, wie wichtig die Arbeit zum Wohle der Stadt ist. Auch wird er seine guten Wünsche zum neuen Jahr übermitteln. Das Programm wird von der Musikkapelle „Blaue Husaren“ und der Schülergruppe „BotBrothers“ des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums gestaltet. Zusätzlich bietet der Neujahrsempfang den Rahmen für die Anerkennung bürgerschaftlichen Engagements und damit verbundener Ehrungen.

Ab 18 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit, sich im Foyer der Stadthalle bei rund 25 Hockenheimer Vereinen über deren umfassendes Angebot zu informieren. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional