Hockenheim

Hockenheimer Nacht der Musik 14 Bands und Künstler sorgen an zwölf Spielorten für Stimmung / Klangmeile zwischen Marktplatz und Wasserturm / Ticketpreis stabil

Macher hoffen auf über 2000 Konzertpendler

Archivartikel

Für Sandra Kurz und Hugo Fuchs gibt es nur ein Ziel: „Wir wollen die 2000er-Marke wieder knacken“, sagen die Hauptorganisatoren der siebten Ausgabe der Hockenheimer Nacht der Musik. Sie sehen dafür gute Chancen: Zum einen liege der Termin Freitag, 5. Oktober, günstiger als im Vorjahr, zum anderen biete das Ereignis eine überzeugende Vielfalt an Musikstilen und Spielorten – „und das auf kurzen

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3446 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional