Hockenheim

Pestalozzischule Kinder gestalten Bild aus Herbstfrüchten

Mandala in der Aula

Archivartikel

Passend zum Herbstanfang sammeln alle Schüler der Pestalozzi-Grundschule fleißig die verschiedensten Herbstfrüchte, heißt es in einer Pressemitteilung. Im Laufe einer Woche wird die Ausbeute immer größer, so dass die Künstler der Klasse 4c rund um die Lehrerinnen Sonja Keller und Petra Vormstein genug Material haben, um ein Herbstmandala in der Aula zu gestalten.

In diesem Jahr sind besonders Kastanien, Maiskolben, Äpfel und verschiedene Beeren beliebt. Da passt es gut, dass auf dem Schulhof große Kastanienbäume stehen, die schon viele Früchte abgeworfen haben. Wenn man vor dem großen Kunstwerk stehenbleibe, könne man nur staunen und auch die ein oder andere Herbstfrucht entdecken, die als Einzelstück hinzugefügt wurde, heißt es. Es sei wunderbar, die Natur so bewusst zu erleben und einen Moment innezuhalten, bevor es im Schulalltag weitergeht. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional