Hockenheim

OB-Wahl Kein Bewerber überspringt 50-Prozent-Hürde / Beteiligung von 48,66 Prozent enttäuscht / Schleppende Ergebnispräsentation

Marcus Zeitler geht in Führung

Archivartikel

Hockenheim.Die Stadthalle war, kaum hatten die Wahllokale um 18 Uhr geschlossen, gut mit interessierten Bürgern gefüllt, die auf der großen Leinwand die Bekanntgabe des Ergebnisses der Wahl zum Oberbürgermeister mit erleben wollten. Unter ihnen die Bürgermeister aus dem Sprengel und natürlich die Kandidaten – Marcus Zeitler, Matthias Filbert, Marco Germann, Dr. Jörg Söhner und Lisa Bohn.

Um 18.32

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4288 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional