Hockenheim

"Sommerkunst" Claudia Rippl, Doris Bernhard-Matzke und Hermann Ullrich präsentieren ihre Werke

Material, Form und Farbe

Archivartikel

Hockenheim."Wann wird's mal wieder richtig Sommer", fragten sich Claudia Rippl, Doris Bernhard-Matzke und Hermann Ullrich an einem novembergleichen Maitag. Da niemand eine Antwort auf diese Frage hatte, entschlossen sich die drei Künstler, den Wettergott mit ihren Mitteln zur Besserung zu bewegen. "Sommerkunst" heißt denn auch ihr Projekt, das sie am Sonntag, 7. Juli, 11 bis 19 Uhr, in Werkstatt, Hof und

...
Sie sehen 23% der insgesamt 1768 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel