Hockenheim

Jugendrotkreuz: Für "Geschenke der Hoffnung" engagiert

Mehr als ein Schuhkarton

Archivartikel

Ein notleidendes Kind findet unvergessliche Weihnachtsfreude in einem einfachen Schuhkarton voller Geschenke. Und daneben weitere Schätze: der Glauben ("einer kennt meine Wünsche"), die Hoffnung ("ich bin nicht allein") und d ie Liebe ("jemand denkt an mich"). Die Organisation "Geschenke der Hoffnung" bringt diese Geschenke zu Kindern in den Elendsvierteln Osteuropas, Zentralasien und

...
Sie sehen 33% der insgesamt 1196 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel