Hockenheim

Stadtbücherei Maria Knissel liest aus "Drei Worte auf einmal" in der Zehntscheune / Saxofonist Stephan Völker spielt zum Roman komponierte Stücke

"Menschen mit Träumen und Zielen"

Archivartikel

"Drei Worte auf einmal" basiert auf einer wahren Geschichte. Maria Knissel hat sich mit der Familiengeschichte des Saxofonisten Stephan Völker und seinem infolge eines Motorradunfalls behinderten Bruder Klaus beschäftigt und daraus einen Roman gemacht.

Die bei Darmstadt lebende Autorin und freie Journalistin stellt ihn am 13. Mai, 20 Uhr, in der Stadtbibliothek (Zehntscheune) vor.

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4704 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional