Hockenheim

"Ring an sich" Finissage der GEDOK-Künstlerinnen am Samstag

Menschlichkeit im Kosmos

Archivartikel

Das Spiel sei es gewesen, das sie als erstes mit dem Begriff "Ring" assoziiert hatte: Für Sigrid Haag, die in St. Ingbert lebt und arbeitet, war es die Leichtigkeit, aber auch die Ausdauer, die sie in ihren "Ring" legte.

Ihr Beitrag zur Ausstellung "Ring an sich" erhielt große Beachtung, vielleicht auch, weil sie ihrer Arbeit in Acryl/Buntstift keinen Namen gegeben hat. Als eine von

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2586 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel