Hockenheim

Stadtkapelle Waldfest im Alten Fahrerlager am Himmelfahrtstag

Mit Blasmusik den Feiertag veredeln

Die Vorbereitungen für das Waldfest der Stadtkapelle an Christi Himmelfahrt im Alten Fahrerlager laufen auf Hochtouren. Der Orchesterverein will den Besuchern wieder ein Fest mit viel Blasmusik, großer Speisekarte und Unterhaltung für die gesamte Familie bieten.

Zur Einstimmung auf den Vatertag wird das beliebte bayrische Frühstück, bestehend aus Weißwurst, Brezel und Weißbier, angeboten. Zum Frühschoppen gibt es zünftige Klänge mit der „Hockenheimer Blasmusik“, einer Egerländer Besetzung von engagierten Stadtkapellenmusikern unter der Leitung von Dirigent Dominik Koch. Hierbei erklingen bekannte Lieder wie „Auf der Vogelwiese“, „Böhmischer Traum“ und der „Fliegermarsch“.

Von Maultaschen bis Camembert

Danach geht es mit den Jugendorchestern des Gastgebers, den Musikfreunden aus Reilingen und zum Abschluss des Festes mit dem Musikverein Neulußheim weiter. Aber auch kulinarische Leckerbissen wie die selbst gemachten Maultaschen, wahlweise mit Kartoffelsalat oder in der Brühe, locken. Als vegetarisches Gericht wird gebackener Camembert mit Preiselbeercreme gereicht, Spezialitäten vom Grill runden das Angebot ab.

Zur Kaffeezeit lädt das Kuchenbüffet mit selbst gebackenen Kuchen und Torten zum Verweilen ein. Die Jüngsten können sich auf der Hüpfburg austoben und am Schminkstand die Gesichter fantasievoll bemalen lassen. nb

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional