Hockenheim

Parlament SPD-Wahlkreisabgeordneter lädt nach Stuttgart ein

Mit Daniel Born den Landtag besichtigen und diskutieren

Archivartikel

Dass es die Möglichkeit gibt, seinen Landtagsabgeordneten in Stuttgart zu besuchen, hat sich im Wahlkreis Schwetzingen bereits herumgesprochen. Daher erreichen das Hockenheimer Wahlkreisbüro von Daniel Born (SPD) auch immer wieder Anfragen, ob es für eine der Fahrten dorthin noch freie Plätze gibt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Erst kürzlich seien einige Plätze freigeworden für eine im Oktober stattfindende Fahrt, da eine Gruppe coronabedingt abgesagt hatte. Nachdem diese aber schnell wieder vergeben waren und es weitere Anfragen gibt, hat der Schwetzinger Abgeordnete nun kurzerhand eine weitere Fahrt organisiert.

So besteht die Gelegenheit, sich im Büro des Schwetzinger Wohnungsbau- und Bildungspolitikers für die Fahrt am Montag, 14. Dezember, anzumelden. Wer hingegen sein Glück auf der Warteliste für die Fahrt am Samstag, 10. Oktober, versuchen möchte, kann dies ebenfalls tun und wird dann möglicherweise am Tag vorher angerufen, dass jemand kurzfristig nicht an der Fahrt teilnehmen kann, teilt das Büro des SPD-Politikers mit.

Einblicke in die Stuttgarter Arbeit des Abgeordneten gewinnen die Gäste dabei auf vielfältige Art, heißt es weiter. So stehen bei den Fahrten immer ein Besuch des Plenarsaals, der Arbeitsebene der Fraktionen, ein Gespräch mit Born sowie ein gemeinsames Essen im Landtagsrestaurant auf dem Programm. Kosten entstehen den Mitreisenden keine. Sobald die Zahl der Teilnehmer wieder etwas größer werden können, besteht auch die Möglichkeit, Gruppen anzumelden. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional