Hockenheim

Verein Solardrom Ferrari-Bausatz macht Werbung für das Ziel einer zu 100 Prozent mit erneuerbaren Energien versorgten Stadt / Auf der Suche nach weiteren Projekten

Mit der Kraft der Sonne dreht der Bolide unermüdlich seine Runden

Archivartikel

Hockenheim.Dem Solarverein Solardrom ist es gelungen, den ersten Hockenheimer Solar-Ferrari zu Gesicht zu bekommen. Nach langen intensiven Verhandlungen konnte man sich darauf verständigen, dass der Verein als Sponsor für das aktuelle Projekt „Hockenheim macht Solarstrom“, auftritt. Das zukunftsweisende Projekt soll dafür sorgen, dass Hockenheim zu 100 Prozent mit erneuerbaren Energien versorgt

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1975 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional