Hockenheim

Flächennutzungsplan: Umweltverbände BUND und Nabu lehnen Vorentwurf weiter ab

Mit Flächenverbrauch nicht einverstanden

Archivartikel

Die Umweltverbände BUND und Nabu lehnen auch den überarbeiteten Flächennutzungsplanvorentwurf der Verwaltungsgemeinschaft ab. Im Vordergrund ihrer Kritik steht der "immer noch weitgehend ungebremste Flächenverbrauch, den die Kommunen sich genehmigen", heißt es in einer Pressemitteilung, die die Sprecher Dieter Rösch und Uwe Heidenreich (BUND) und Andreas Diebold (Nabu) verfasst

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3366 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional