Hockenheim

Im Interview Ring-Geschäftsführer Georg Seiler über Vorverkauf und Rahmenprogramm des Grand Prix / Mit Liberty Media laufen Gespräche über Zukunft des Rennens / 2019 wieder Open-Air erwartet

Mit Partner hat die Formel 1 eine Zukunft

Archivartikel

Zufrieden mit dem Vorverkauf für den Großen Preis von Deutschland am 22. Juli ist Georg Seiler. Im Interview mit unserer Zeitung äußert sich der Geschäftsführer der Hockenheim-Ring GmbH zum bevorstehenden Großereignis und zur Zukunft der Formel 1 in Hockenheim ebenso wie über Open-Air-Großkonzerte.

Herr Seiler, in vier Wochen findet auf dem Hockenheimring der deutsche Grand Prix statt.

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6149 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional