Hockenheim

Ring Jährlich 12 000 Trainingsteilnehmer im Fahrsicherheitszentrum

Mitarbeiter haben sich noch nicht zu Übernahme geäußert

Archivartikel

Der ADAC Hessen-Thüringen beendet zum Ende dieses Jahres seine Beteiligung an der Hockenheim-Ring ADAC FSZ GmbH (wir berichteten). Das Fahrsicherheitszentrum am Ring wird aufgegeben zugunsten der Errichtung des Porsche Experience Centers durch die Emodrom Bau und Grund GmbH.

Andreas Hartel, Geschäftsführer Hockenheim-Ring ADAC FSZ GmbH, hatte beim Beschluss des Gemeinderats betont, die

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2520 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional