Hockenheim

Markt der Zünfte Handwerker, Marketender und unterschiedliche Völker entführen in vergangene Zeiten / Neue Veranstaltung des Marketing-Vereins leidet unter Hitze und Regen

Mittelalterliches Leben rund um die Zehntscheune

Archivartikel

Schaurige Orks mischen sich unters Volk beim Markt der Zünfte, der mit allen Schikanen feierlich eröffnet wird. Mit Trommeln und Fanfaren in Anlehnung an „Pauken und Trompeten“ geht es zünftig los, marschieren Organisatoren, Marktbeschicker und Bürgermeister Thomas Jakob-Lichtenberg auf den Platz vor der Zehntscheune. Handgeklapper und Volkesjubel begleiten sie, reduziert, wohl wegen der

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4587 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional