Hockenheim

Pilot unverletzt

Motorsegler landet auf dem Acker

Archivartikel

In einem Acker endete am am Samstagabend, gegen 18.50 Uhr, der Segelflug eines Motorseglers beim Sonderlandeplatz „Auchtweid“. Der 58-jährige Pilot setzte zur Landung an und hatte bereits mit seinem Fluggerät auf der Landebahn aufgesetzt, als er beim Ausrollen bemerkte, dass der Motorsegler zu schnell war und die Landeklappen und Luftbremsen nicht ausgefahren waren.

Um nicht über den

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1058 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional