Hockenheim

Hubäckerschule Konzert mit „Trio Audite“ begeistert Schüler

Mücke trifft den Elefanten

Archivartikel

In der Hubäckerschule war das „Trio Audite“ zu Gast. Drei Musikerinnen erfüllten die Turnhalle mit ihren Instrumenten. Mit einer Querflöte, einem Fagott und einem Klavier wurden die Schüler bei sehr warmen Temperaturen auf eine Reise durch verschiedene Länder mitgenommen. Von Nordamerika ging es über Argentinien nach Russland – immer mit passenden Klängen untermalt.

Die Instrumente spielten vor, wie aus einer Querflöte eine Mücke wird und aus dem Fagott ein Elefant. Plötzlich fingen die Instrumente an, sich auf der Bühne zu streiten. Wer war das beste und tollste Instrument? Es kam, wie es kommen musste: Das Fagott war beleidigt und wollte nur noch allein spielen. Doch auf Dauer brachten die tiefen Töne nicht genug Stimmung im Saal und nach einer Versöhnung durch ein winziges Glöckchen, das von Stefanie Haas aus dem Publikum gespielt wurde, spielte das Trio noch einmal groß zusammen auf. Das letzte Stück waren Klänge aus der Oper „Carmen“.

Mit tosendem Applaus wurde „Trio Audite“ verabschiedet. Von vielen Kindern kam im Anschluss die Frage: „Das war toll! Wann findet das nächste Konzert statt?“ zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional