Hockenheim

Herrenteich-Brache Stadt Hockenheim ersteigert als einziger Bieter das rund 53 000 Quadratmeter umfassende Areal für 117 354,40 Euro

Nach 31 Minuten fällt der Hammer

Archivartikel

"Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten" - um genau 9.48 Uhr bekam gestern die Stadt Hockenheim den Zuschlag bei der Zwangsversteigerung des Geländes der ehemaligen Asbestverwertungsgesellschaft am Herrenteich. Für exakt 117 354,40 Euro, das festgelegte Mindestgebot, gingen Industriegelände und Waldfläche in der Versteigerung am Amtsgericht Mannheim an den einzigen Bieter. Damit ist das

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4639 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel