Hockenheim

Tennisclub Drittes Mixed-Open-Turnier ausgetragen / 15 Paare messen ihre Kräfte

Neubergers harmonieren auch auf Court

Archivartikel

Bei herrlichem Spätsommerwetter wurde beim Tennisclub Hockenheim das dritte Mixed-Open-Turnier ausgetragen. Begonnen wurde mit einem Hinweis auf die durch Corona bedingten und zu beachtenden Regeln und dem anschließenden Empfang mit Sekt und nicht alkoholischen Getränken, zu dem es auch Laugenstangen und Salzgebäck, aber auch Kuchen gab.

Teilgenommen haben 15 Paare, die nach einem speziellen Modus gegeneinander anzutreten hatten. In den Spielpausen wurden Quizrunden mit Fragen aus allen Bereichen des Tennissports durchgeführt und am frühen Nachmittag gab es dann die Mittagspause mit einem Mittagssnack und Getränken, bevor die Endrunde mit Leonie und Dr. Sören Neuberger siegreich abgeschlossen wurde. Den zweiten Platz belegten Anke und Waldemar Schatton vor Katrin Roubanis und Jürgen Kruser sowie Ingrid Classen und Dr. Rainer Marquetant. Eine besondere Ehrung wurde dem ältesten Paar Agnes und Diethelm Christen zuteil.

Champions-Dinner

Am Abend ließen die Sportler beim Champions-Dinner den Tag nochmals Revue passieren. Es stand unter dem Motto „US Open Weiß mit Neon“ und wurde mit einem Prosecco rosé begonnen, bevor das Menü genossen wurde. Als der Abend ausklang, waren sich die Teilnehmer einig, einen schönen Tennistag erlebt zu haben und auch im nächsten Jahr bei diesem Turnier anzutreten. hee

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional