Hockenheim

Natur Immer mehr gebietsfremde Tiere und Pflanzen etablieren sich in unserer Region / Mobilität und Klimawandel bedeutende Faktoren für Neuansiedelungen

Neulinge fühlen sich in unserer Umgebung wohl

Archivartikel

Der Hockenheimer Diplombiologe Uwe Heidenreich staunte nicht schlecht, als er bei einem Spaziergang entlang des Rheins eine Handvoll Körbchenmuscheln fand. Diese sind laut Dr. Michael Linnenbach von der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW) in Karlsruhe vor rund 15 Jahren nach Deutschland gekommen und finden sich mittlerweile auch in Rhein und

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4784 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel