Hockenheim

Verkehr Kurzzeit-Bauarbeiten sorgen für Chaos am Vormittag

Nichts ging mehr auf A 61

Archivartikel

Kilometerlange Staus auf der Autobahn 61 brachten gestern Vormittag den Verkehr über den Rhein zum Erliegen – und auch auf der Bundesstraße 9 ging vor der Anschlussstelle nichts mehr. Bereits am Mittwoch hatte eine Baustelle vor dem Autobahnkreuz Speyer in Richtung Pfalz für Probleme gesorgt. Sie war temporär zum Einbau einer Induktionsschleife zur Verkehrszählung auf der Fahrbahn eingerichtet worden.

Gestern Morgen „erwischte“ es die Autofahrer in Richtung Baden, der Stau wuchs von zwei Kilometern rasant auf sieben Kilometer an. Das Autobahnpolizeirevier Walldorf konnte keine Auskunft dazu geben, warum die Arbeiten nicht an den verkehrsärmeren Tagen um Fasnacht ausgeführt wurden, was sich sicher weniger stark auf den Verkehrsfluss ausgewirkt hätte.

Der Stau löste sich bis zur Mittagszeit auf, von weiteren Arbeiten am heutigen Freitag ist der Polizei ebenso wenig bekannt wie von Unfällen durch die Baustelle. mm

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional