Hockenheim

Hockenheimring Neuer Ausstellerrekord bei der Veterama / Letzte Vorbereitungen laufen

Oldtimer-Fans gehen auf Schatzsuche

Archivartikel

Mit einem neuen Ausstellerrekord wartet die Veterama am kommenden Wochenende auf dem Hockenheimring auf. Besonders viele Teilnehmer aus dem Ausland haben noch nach dem offiziellen Anmeldeschluss ihre Anmeldeunterlagen eingereicht, teilt der Veranstalter mit. Diese Händler werden überwiegend mit interessanter Vorkriegsware anreisen.

Um all diesen neuen Teilehändler noch Standplätze einzurichten, werden einige Zusatzbereiche hinzugefügt. Dabei konnten auf dem neuen Feld 9 und hinter dem Sachshaus neue Ausstellungs- und Verkaufsflächen erschlossen werden.

In Halle 2 werden die Oldtimer-Clubs ihre Informationsstände aufbauen. In der neu geschaffenen Club-Lounge haben Veterama-Besucher und Clubmitglieder die Gelegenheit, sich vom Rundgang zu erholen oder Fachgespräche zu führen.

Rallye Cross im Programm

Motorsportatmosphäre pur verspricht der DRX-Testtag am Samstag, 7. April, von 9 bis 17 Uhr. Dabei können Besucher PS-strotzende Tourenwagen in Aktion erleben.

Die Besucher dürfen sich auf ein Wochenende freuen, an dem sich Automobil- und Zweiradgeschichte auf beeindruckende Weise mit Motorsport auf einer der schönsten Rennstrecken Europas verbindet. Im Rahmenprogramm gibt es Rallye Cross.

Die Veterama auf dem Hockenheimring bietet die optimale Voraussetzung für die Schatzsuche und für die erfolgreiche „Schnäppchenjagd“. Wo sonst Vettel, Hamilton & Co. ihre Motoren dröhnen lassen, kehrt vom 6. bis 8. April etwas Ruhe ein und die Erinnerungen an die gute alte Zeit werden wach: Das ist das Veterama-Flair. zg

Info: Ticketvorverkauf im Internet unter www.veterama.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel